Logo techoscience.com

Russland Blockiert Vimeo, Weil Er Den ISIS-Propagandafilm Nicht Entfernt Hat

Russland Blockiert Vimeo, Weil Er Den ISIS-Propagandafilm Nicht Entfernt Hat
Russland Blockiert Vimeo, Weil Er Den ISIS-Propagandafilm Nicht Entfernt Hat

Video: Russland Blockiert Vimeo, Weil Er Den ISIS-Propagandafilm Nicht Entfernt Hat

Video: Russland Blockiert Vimeo, Weil Er Den ISIS-Propagandafilm Nicht Entfernt Hat
Video: Gefangen in Syrien - Warum holt Deutschland seine Bürger nicht nach Hause? 2023, March
Anonim

Kiew, Ukraine - Russland hat am Montag vorübergehend den Zugang zur Video-Sharing-Website Vimeo gesperrt, nachdem es kein Propagandavideo aus dem Islamischen Staat entfernt hatte, das gegen die „Extremismus“-Gesetze des Landes verstieß.

Roskomnadzor, Russlands staatliche Rundfunkbehörde, befahl Internetdienstanbietern in Russland, den Zugang zu Vimeo zu verbieten, nachdem die russische Staatsanwaltschaft eine Anfrage wegen der Website mit dem Namen "Flames of War" erhalten hatte.

Siehe auch: Ägyptische Cyberarmee: Die Hackergruppe, die ISIS-Propaganda online angreift

Der dramatische, hochproduzierte 55-minütige Film, der von einem Mann mit amerikanisch klingendem Akzent erzählt wird, stellt Bilder feuriger Explosionen mit Reden der Präsidenten Barack Obama und George W. Bush gegenüber. Es wurde erstmals im September veröffentlicht und sofort in Russland verboten.

Nachdem im vergangenen Jahr Gesetzesänderungen vorgenommen wurden, haben die russischen Staatsanwälte die Befugnis, online veröffentlichtes Material zu verbieten, das sie ohne gerichtliche Anordnung als „extremistisch“erachten.

Seit Februar haben russische Beamte die Änderungen zur Sperrung von 512 Websites geltend gemacht. Während ein Großteil der blockierten Websites Material von radikalen Gruppen enthält, handelt es sich bei einigen um Nachrichten in ukrainischen Medien über die Euromaidan-Revolution und den Konflikt in der Ostukraine.

Russland ist jedoch nicht das einzige Land, das gegen ISIS-Videos vorgeht. Kasachstan hat kürzlich einen ISIS-Propagandafilm "Race Towards Good" verboten, der kasachische Kinder zeigt, die für den Kampf trainieren. Eine Szene zeigt einen kasachischen Jungen an einer islamischen Schule, der seine Fähigkeit demonstriert, schnell ein automatisches Gewehr zusammenzubauen, während seine Klassenkameraden zuschauen.

Die russischen Behörden gaben keinen Hinweis darauf, wie lange das Verbot von Vimeo dauern würde. Aufgrund der schleppenden Geschwindigkeit einiger Betreiber bei der Umsetzung des Verbots konnten einige Benutzer den ganzen Tag über auf die Website zugreifen, z. B. Benutzer von Netbynet. Am Montagabend schien das Verbot aufgehoben worden zu sein.

In der Zwischenzeit schien Vimeo andere ISIS-bezogene Videos zu entfernen, darunter einen Trailer zu "Flames of War".

Beliebt nach Thema