Logo techoscience.com
SO GEHT'S: Bauen Sie Ihre Persönliche Marke Auf Twitter Auf
SO GEHT'S: Bauen Sie Ihre Persönliche Marke Auf Twitter Auf

Video: SO GEHT'S: Bauen Sie Ihre Persönliche Marke Auf Twitter Auf

Video: SO GEHT'S: Bauen Sie Ihre Persönliche Marke Auf Twitter Auf
Video: Twitter (Das Große Tutorial) Alles was du wissen musst 2023, Juni
Anonim

Dan Schawbel ist der Bestsellerautor von Me 2.0: Bauen Sie eine starke Marke auf, um Karriereerfolg zu erzielen (Kaplan, 9. April) und Inhaber des preisgekrönten Personal Branding-Blogs. Folgen Sie ihm auf Twitter @DanSchawbel.

Heute hat Twitter ungefähr 6 Millionen Nutzer und wird voraussichtlich bis 2010 auf 18,1 Millionen Nutzer anwachsen. Bei all diesen Menschen sind die Chancen für das Networking endlos und die Kontaktaufnahme mit neuen Menschen kann zu Karrieremöglichkeiten führen. Daher ist es wichtig, dass Ihre persönliche Marke existiert auf dem Dienst. Letzten Monat haben wir Ihnen Schritt für Schritt gezeigt, wie Sie Ihre persönliche Marke auf Facebook aufbauen können. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie dasselbe auf Twitter tun können. Indem Sie die Twitter-Plattform nutzen, um Ihre Marke aufzubauen, können Sie sich einem großen und wachsenden Publikum präsentieren.

1. Fordern Sie Ihr Twitter-Handle an

Erstklassige Domain-Namen, insbesondere solche, die auf ".com" enden, sind seit langem wünschenswert, schwer zu finden und extrem teuer. Wenn Sie Ihren Domain-Namen nicht reservieren, ist Ihre geschäftliche oder persönliche Marke gefährdet und Sie können ihn möglicherweise nie mehr zurückfordern, wenn Sie ihn verloren haben. Da Twitter immer beliebter wird, ist es keine Überraschung, dass Twitter-Kontonamen allmählich wie Domain-Namen behandelt werden.

Was passiert, wenn Sie Ihr Twitter-Handle nicht beanspruchen:

Image
Image

Twitter-Handles sind so wichtig geworden, dass es für sie sogar einen Aftermarket gibt, Tweexchange, in dem Benutzernamen gekauft und verkauft werden.

Hören Sie auf, was Sie gerade tun, und fordern Sie das Twitter-Handle für Ihren vollständigen Namen sowie für alle Produkte und / oder Unternehmen an, die Sie derzeit besitzen oder die Sie in Zukunft erstellen möchten. Sie können Ihre persönliche Marke nicht wirklich besitzen, wenn Sie nicht einmal Ihr Twitter-Handle besitzen.

2. Entscheiden Sie, wie Sie sich brandmarken möchten

Bevor Sie Twitter aktiv nutzen, benötigen Sie eine Strategie. Der erste Schritt bei der Entwicklung dieser Strategie besteht darin, Ihr Benutzerprofil vollständig auszufüllen. Eines der Ziele eines Twitter-Kontos ist es, Follower zu gewinnen, und nur wenige Menschen möchten einem Konto folgen, das nicht legitim aussieht (dh das Profil wurde nicht ausgefüllt und es gibt keinen Avatar).

Schauen Sie sich Ihre anderen Websites und Profile genau an und erstellen Sie eine Twitter-Biografie, die zum Rest Ihres Online-Brandings passt. So werden die Leute dich jetzt und in Zukunft finden und erkennen, also sei ehrlich. Markieren Sie sich nicht als Experte, es sei denn, Sie sind bereits einer. Markieren Sie sich anhand Ihrer Leidenschaften und Fähigkeiten.

Image
Image

Sobald Sie alles ausgefüllt haben, sollten Sie sich einige Zeit auf Ihren Twitter-Hintergrund konzentrieren. So haben Sie die Möglichkeit, Ihr Markenimage auf Twitter auszudehnen und Ihren Followern ein zusammenhängenderes Erlebnis zu bieten. Es gibt viele Websites, auf denen Sie einen benutzerdefinierten Hintergrund entwickeln können, z. B. Twitpaper und Twitterimage.

Ich empfehle, einen Twitter-Hintergrund zu erstellen, der den Farben, dem Format und dem Logo Ihrer persönlichen oder Unternehmenswebsite ähnelt. Fügen Sie beim Erstellen Ihres Hintergrunds zusätzliche Informationen hinzu, die nicht in Ihrem Twitter-Profil enthalten sind, z. B. Verweise auf weitere Websites, Kontaktinformationen oder Informationen zu von Ihnen verkauften Produkten oder Dienstleistungen.

Drei Techniken, um sich auf Twitter zu brandmarken:

3. Bekannt werden als Experte oder Ressource

Im Wesentlichen ist Twitter eine kürzere und viralere Form des Bloggens, daher gelten immer noch dieselben Regeln. Wenn Sie ständig über Ihr Fachwissen zu einem bestimmten Thema schreiben oder twittern, werden Sie dafür bekannt und die Leute werden sich für Sie interessieren und folgen Sie. Wenn Sie bereits ein Blog haben, empfehle ich die Verwendung von Twitterfeed, damit Sie Ihre Beiträge auf Twitter automatisch syndizieren können.

Image
Image

Für viele Menschen ist Twitter zu einem Filter geworden. Vertrauenswürdige Experten sind darauf angewiesen, ihren Followern interessante und relevante Links zu senden. Sie können Blogs und Keywords über Google.com/alerts abonnieren und dann als Schiedsrichter für Ihr Thema fungieren, um ständig die besten Inhalte zu veröffentlichen. Möchten Sie als persönlicher Finanzbegeisterter bekannt werden? Was ist mit einem Suchmaschinen-Marketingberater? Das Beste, was Sie für Ihre Marke auf Twitter tun können, ist, Ihre aktuellen Interessen und Aktivitäten zu nutzen und einen Feed auf Twitter einzurichten, um diese Inhalte immer wieder Ihrem Publikum zu liefern.

Wenn Sie ein Experte auf Ihrem Gebiet sind, führen Sie Q & A-Sitzungen durch, in denen Sie Fragen Ihrer Follower beantworten. Je mehr Sie über das Thema twittern, für das Sie bekannt sein möchten, desto mehr Menschen werden sich an Sie erinnern und wenn sie Ihr Fachwissen benötigen, werden sie sich mit Ihnen in Verbindung setzen. So einfach ist das!

4. Erstellen Sie einen Twitter-Marketingplan

Genau wie bei jeder anderen Website oder jedem anderen Blog bedeutet es nicht unbedingt, dass Leute kommen, nur weil Sie es erstellen. Sie sollten einen Marketingplan haben, um neue Follower zu gewinnen.

Elemente eines Twitter-Marketingplans:

Wie bei jedem sozialen Netzwerk oder Blog ist es umso einfacher, Ihre bereits bestehende Community zu vergrößern, je mehr Menschen Ihnen folgen. Retweets und das Folgen anderer Personen sind zwei wesentliche Möglichkeiten, um neue Follower zu gewinnen. Inhalte auf Twitter sind jedoch König, daher ist es wichtig, dass Sie konsistente, qualitativ hochwertige Tweets erstellen.

5. Verwenden Sie Anwendungen von Drittanbietern

Es gibt buchstäblich Tausende von Twitter-Anwendungen, aber nur wenige, die Ihnen wirklich beim Aufbau Ihrer persönlichen Marke helfen können. Mit den folgenden Apps bleiben Sie mit Ihrer Branche in Kontakt, finden Personen, mit denen Sie sich vernetzen können, sparen wertvolle Zeit und veröffentlichen Ihre Inhalte.

Hinweis: Wenn Sie zusätzliche Twitter-Anwendungen empfehlen, die beim Aufbau persönlicher Marken helfen, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich mit.

Image
Image

6. Bilden Sie eine Twitter „Mastermind Group“

Wie Sie vielleicht vermuten, fördern und twittern sich bestimmte Personengruppen auf Twitter ständig gegenseitig. Einige von ihnen gehören zu sogenannten „Mastermind-Gruppen“- Gruppen von Einzelpersonen, die sich gegenseitig helfen und Wissen untereinander teilen. Sie sind Gemeinschaften unterstützender Kollegen, die sich gegenseitig helfen wollen, erfolgreicher zu werden. Wenn Sie auf Twitter Personen finden, die Ihre Interessen teilen, können Sie sich gegenseitig helfen und Cross-Promotion betreiben. Es gibt einige Twitter-Anwendungen, mit denen Sie diese speziellen Interessengruppen bilden können.

Gruppenanwendungen:

Image
Image

Lesen Sie diesen vorherigen Mashable-Beitrag, um mehr Gruppen zu erhalten oder besser zu verstehen, wie Sie eine erstellen.

Beliebt nach Thema